Über uns

Unsere Referent*innen unterliegen den Qualitätskriterien für pädagogische Projekte und Präventionsarbeit, werden danach ausgewählt und ständig supervidiert sowie die Projekte evaluiert. Dabei liegt der Fokus von Seiten der Projekte auf:

  • Zielgruppenorientierung und Partizipation
  • Settingorientierung und konzeptionelle Einbindung

Und von Seiten der Referent*innen auf:

  • Fachkompetenz und didaktische Fähigkeiten
  • Selbstreflexionsfähigkeit und selbstbewusstes Auftreten

Kosten:

Die Kosten für die Vorbereitung der Workshops und Vorträge, die Bereitstellung des Materials sowie die Durchführung und Nachbereitung durch qualifizierte Medienpädagog*innen erfahren Sie auf Nachfrage bei Q3 oder Akzente Salzburg. Anfallende Fahrtkosten werden  zuzüglich berechnet.